Direkt zum Seiteninhalt
Essenzen Huang-Po Teil II
Die Lehre erfolgt durch das Wecken des Geistes. Das Wecken des Geistes lässt sich nicht mit Worten erreichen. /P81/

Geist ist Buddha. Der Weg ist das Aufhören des begrifflichen Denkens.

Suche nichts ausser dem Geist, der Buddha ist.

Durch das Üben der sechs Paramitas wirst du das Ziel nicht erreichen, da dies Karma erzeugende Tätigkeiten sind.

Lerne das Wesen deines Geistes kennen, in dem es kein Selbst noch ein Anderes gibt. So wirst du ein Buddha sein.

Was immer die Sinne auffassen, einschliesslich gedanklicher Begriffe bis hin zu den Lebewesen, gleicht einer Illusion. /P82/

Bodhidharma predigte nichts anderes als vollkommene Abstraktion, die zum Auslöschen der Sinneswahrnehmung führt. In dieser vollkommenen Abstraktion entfaltet sich der Weg des Buddha, während aus der Unterscheidung zwischen diesem und jenem ein Herr von Dämonen aufsteht.

Vermeide nur begriffliches Denken, das zu werden und vergehen führt, zu dem Elend in der Welt der Sinne und zu vielem Anderen. /P82/

Das wahre Wesen des Grossen Weges ist das Leersein von Gegensätzen. /P84/

Da der Geist keine Teilung in gesonderte Wesenheiten kennt, müssen gleicherweise auch die Erscheinungen ohne Unterschiede sein.

Jede bestehende Erscheinung ist eine Schöpfung des Denkens. Ich brauche nur meinen Geist leer zu machen, um zu sehen, dass alle leer sind. /P86/

Wer durch das Tor unserer Schule tritt, darf nur die Mittel der höheren Einsicht anwenden. Höhere Einsicht steht für Manas, die höchste Fähigkeit des menschlichen Geistes, mit deren Hilfe er sich vom begrifflichen Denken zum intuitiven Wissen erheben kann. Diese Art des Begreifens ist als Dharma bekannt. /P90/

Du solltest dich bloss jeder dualistischen Unterscheidung enthalten. Hügel sind Hügel, Wasser ist Wasser, Mönche sind Mönche und Laien sind Laien. Aber diese Berge, Flüsse, die ganze Welt mit Sonne, Mond und Sternen - sie alle existieren nicht ausserhalb deines Geistes. Der ganzen tausendfältige Kosmos existiert nur in dir. /P95/
Zurück zum Seiteninhalt